Diagnostik von Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern

Seminar-Nr.:
P 19/13
Veranstaltungsort:
Magdeburg
Zeitraum:
Vom 19.03.2019 09:00 bis 19.03.2019 16:00
Teilnehmer:
Mindestens 10, Maximal 14
Aktuelle Teilnehmer
14
Alle lebendigen Wesen treten miteinander in Kontakt allein durch ihr Erscheinen, Auftreten und Verhalten. Jeder Mensch hat sein eigenes Verhaltensmuster. Dieses ist geprägt von seinen Erfahrungen, seinen Lernprozessen und seinen Modellen, mit denen er aufge-wachsen ist. Verhaltensauffälligkeiten sind häufig störende und ängstigende, meist nicht gut erfassbare und wenig verständliche Verhaltensweisen anderer. Diagnostik ist in jedem Fall immer ein Prozess und erfordert Zeit und Geduld.
Dieses Seminar wendet sich an alle, die mit diesen unverständlichen Verhaltensweisen konfrontiert sind.
Es soll dabei helfen:
• Hintergründe und Ursachen zu verdeutlichen, die zu diesen Auffälligkeiten führen können,
• Symptome und deren Auswirkungen auf jeden selbst erkennbar werden zu lassen,
• diagnostische Möglichkeiten aufzuzeigen und damit weitere eigene Folgehandlungen möglich zu machen
• und so den individuellen Umgang mit auffälligen Personen (Kindern, Jugendlichen, Patienten oder Kollegen), auch mit sich selbst, zu erleichtern bzw. die erforderlichen fachlich möglichen Hilfen zu suchen und gezielt einzusetzen.
Jeder Seminarteilnehmer hat im Seminar die Möglichkeit, ein konkretes Fallbeispiel zu bearbeiten und zu diagnostizieren.

Referent: Eberhard Lantzen
(Diplom-Mediziner, Supervisor, systemischer Berater, Paar- und Familientherapeut,
systemischer Coach (DGSF)

Seminargebühr: 49€

Derzeit ist keine Anmeldung mehr für dieses Seminar möglich.

©2019 Bildungswerk Verdi Sachsen-Anhalt e.V.